Unser Braz

Am westlichen Eingang des Klostertals, wo sich die Arlbergbahn zwischen Wäldern, schroffen Felsen und durch Tunnels langsam in Richtung Arlberg emporarbeitet, liegt Braz (Vorarlberg).

Der Ortsname verbindet die selbständige Gemeinde Innerbraz und die zur Alpenstadt Bludenz gehörende Parzelle Außerbraz als vereins- und kirchenkulturelle Einheit.

Der Ortsnahme Braz („Bradze“) wurde im Jahre 1282 erstmals erwähnt. Der Ort liegt auf 706 m Seehöhe und zählt ca. 2000 Einwohner. Das kulturelle Schaffen wird zu einem beträchtlichen Teil durch unseren Musikverein Braz geprägt.